+100%-

* * * SeaSide Jam Bremerhaven * * *

Am 27. und 28. Oktober 2017 in der Stadthalle Bremerhaven
Als Arrangement bei uns buchbar!

Sehenswürdigkeiten in Bremerhaven


Das Hotel Amaris Bremerhaven ist Ihr idealer Ausgangspunkt, um die maritimen Sehenswürdigkeiten der Seestadt Bremerhaven zu entdecken und zu erkunden.

Museen in Bremerhaven

Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost

Starten Sie Ihre Reise entlang des 8. Längengrades Ost und entdecken Sie diese einzigartigen Lern- und Erlebniswelt die verschiedenen Klimazonen der Erde. (http://www.klimahaus-bremerhaven.de/)

Deutsches Auswandererhaus®

Europas größtes Erlebnismuseum zum Thema Auswanderung. Spannung, Fakten, Forschung – Geschichte hautnah. Begeben Sie sich auf Spurensuche in der Datenbank und erfahren Sie mehr über die Auswanderung in die Neue Welt Amerika. (http://www.dah-bremerhaven.de/)

Deutsches Schiffahrtsmuseum

Eine unvergessliche, imaginäre Reise durch die Weltmeere auf Ozeanriesen, historischen Großseglern und Dampfschiffen sowie imposante Nachlässe der Eroberer ferner Länder im Einklang mit modernster Technik dieser Zeit. (http://www.dsm.museum/)

Historisches Museum Bremerhaven (Morgenstern Museum)

Das außergewöhnliche, preisgekrönte Museum der Seestadt vermittelt die Geschichte an der Küste auf unterhaltsame und erlebnisvolle Weise. Teile einer historischen Werft, Szenen vom Hafenumschlag, eine Hafenkneipe, ein Fischladen oder betriebsbereite Dampf- und Kältemaschinen aus dem Fischereihafen sind nur einige Beispiele der zahlreichen, erlebnisvollen Arbeits- und Lebenswelten im Museum. (http://www.historisches-museum-bremerhaven.de/)

Kunstmuseum Bremerhaven

Auf 700 Quadratmetern zeigt der Kunstverein Bremerhaven in wechselnder Zusammenstellung eine Auswahl von Werken aus seiner über 100-jährigen Sammlungsgeschichte. (Kunstverein Bremerhaven)

Kunsthalle Bremerhaven

Mit der Kunsthalle Bremerhaven verfügt der Kunstverein Bremerhaven über ein eigenes Haus für Wechselausstellungen. Im Erdgeschoss befindet sich mit dem Kabinett für aktuelle Kunst ein Ausstellungsort der internationalen Avantgarde. (Kunstverein Bremerhaven)

Museum der 50er Jahre

Die Wirtschaftswunderjahre sind zurück! Tauchen Sie im „Museum der 50er Jahre“ ein in die Zeit von Elvis Presley, Petticoat und Nierentisch. (http://www.museum-der-50er-jahre.de/)

Kommen Sie an Bord: Museumsschiffe in Bremerhaven

Museumshafen mit Freilichtmuseum

Historischer Hafen mit zahlreichen Museumsschiffen direkt im Zentrum der Stadt. Mit den den zehn Fahrzeugen im Museumshafen, vier Schiffen an Land und vielen anderen originalen Großexponaten die exemplarisch für die deutsche Schiffahrtsgeschichte stehen, bietet das Freilichtmuseum eine einzigartige Atmosphäre. (Bremerhaven Touristik)

Bark 'Seute Deern'

Der größte noch erhaltene hölzerne Frachtsegler der Welt liegt direkt im Museumshafen nahe der Fußgängerzone. Die Bark ist nicht nur als Restaurant sehr beliebt, sondern dient auch dem Standesamt Bremerhaven als Außenstelle. Hier können Sie vor den Türen des DSM im Alten Hafen in den Hafen der Ehe segeln. (http://www.seutedeern.de/)

U-Boot 'Wilhelm Bauer'

Das Technikmuseum ist das weltweit einzige erhaltene U-Boot des Typs XXI. Es liegt direkt gegenüber den Türen des DSM im Alten Hafen. (http://www.u-boot-wilhelm-bauer.de/)

Museumsschiff FMS 'Gera'

Der letzte deutsche Seitentrawler ist eine Außenstelle des Historischen Museums Bremerhaven und liegt im Schaufenster Fischereihafen vor Anker. (http://www.museumsschiff-gera.de/)

Museumsschiff Barkasse 'Quarantäne'

Die „Quarantäne“ ist ein Zeugnis der wechselvollen Geschichte der Bremerhavener Häfen und ehemaliges Dienstboot des Bremerhavener Hafenarztes. Wie alle anderen aktiven Museumsschiffe der Schiffahrts-Compagnie Bremerhaven kann die „Quarantäne“ für Ausflüge gechartert werden. (http://www.schiffahrts-compagnie.de/)

Museumsschiff Dampf-Eisbrecher 'Wal'

Das Fauchen der Dampfmaschine, das leise Rumpeln von Ventilen und Welle: Mit dem Dampf-Eisbrecher „Wal“ hält die Schiffahrts-Compagnie Bremerhaven die besondere Atmosphäre einer Dampfer–Fahrt lebendig. Das Erlebnis eines Törns an Bord der „Wal“ können moderne Schiffe einfach nicht bieten. (http://www.schiffahrts-compagnie.de/)

Natur erleben in Bremerhaven

Zoo am Meer

Begegnungen der besonderen Art – über und unter Wasser. Ein Erlebnis für groß und klein. Auge in Auge mit Eisbären, Robben, Pinguinen, Basstölpeln und Co. An Land vor der Meereskulisse oder durch riesige Unterwasserscheiben. (http://www.zoo-am-meer-bremerhaven.de/)

Weserdeich

Bummeln Sie über Bremerhavens Weserdeich – wo die Weser schon fast Nordsee ist – zwischen den Häfen und der Geeste und genießen Sie einzigartige Ausblicke auf der Deichpromenade. Beobachten Sie das rege Treiben der Schiffe und genießen Sie die frische Luft und leichte Brise. (Bremerhaven Touristik)

Bürgerpark

Naturnahe Laubwälder, Teiche und Wasserläufe sowie abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten bietet der Bürgerpark Bremerhaven.(Bremerhaven Touristik)

Gesundheitspark Speckenbüttel

Die Stadt Bremerhaven hat den Speckenbütteler Park zu einem Wellness- und Gesundheitspark modernisiert. Das Weidenschloss, ein grünes, lebendiges und wachsendes Schloss aus Weidenruten, die „Allee der heilenden Bäume“, eine Finnbahn, ein Fitness-Parcours und ein Hochseilgarten sowie ein Spielbereich für Kinder fügen sich zum großen Ganzen und laden ganz nach Lust und Laune entweder zum Entspannen oder zum Aktivwerden ein. (Bremerhaven Touristik)

Freilichtmuseum im Speckenbütteler Park

Bäuerliches Leben vergangener Jahrzehnte spiegelt das volkskundliche Freilichtmuseum im Gesundheitspark Speckenbüttel wieder. Die Geesthofanlage unmfasst das Rauchhaus von 1625, Altenteilerhaus, Schafstall, Moorkate und Backhaus. Das Marschenhaus ist eine Kopie des originalen Hauses aus dem 17. Jahrhundert mit bäuerlichen Geräten aus den Marschen. Auch der Nachbau einer alten Bockwindmühle gehört zum Freilichtmuseum. (Bremerhaven Touristik)

Thieles Garten

Thieles Garten bietet eine märchenhafte Parkidylle mit altem Baumbestand, exotischen Pflanzen und Skulpturen, botanischer Führung, Bildgalerie und Kulturprogramm.(http://www.thieles-garten.de/)

Auf Entdeckungstour in Bremerhaven

Havenwelten Bremerhaven

Bremerhaven wächst am Meer. Die Architektur ist mutig, die Themen wegweisend. (http://www.havenwelten.de/)

Schaufenster Fischereihafen

Die „Meile“ im historischen Teil des Bremerhavener Fischereihafens mit Restaurants, Cafés, Bistros, Kneipen, maritimen Läden, dem Forum Fischbahnhof mit Atlanticum und Seefischkochstudio und vielem mehr. (http://www.schaufenster-fischereihafen.de/)

HafenBus

Im Doppeldecker durch die Überseehäfen, vorbei an Container-, Auto-Terminal und Lloyd Werft. Und nebenbei genießen Sie die Stadtrundfahrt entlang der Seemeile Bremerhaven.(Bremerhaven Touristik)

Historische Museumsbahn Bremerhaven - Bad Bederkesa

Vom Zug und der Strecke in einer beschaulichen Landschaft über die Uniformen des Personals bis hin zum Bahnhof Bederkesa vermittelt alles das Erlebnis einer Bahnreise in den 50er Jahren. Die Strecke der Museumsbahn verläuft im Elbe-Weser-Dreieck zwischen der Seestadt Bremerhaven und dem Moorheilbad Bad Bederkesa. (http://www.museumsbahn-bremerhaven-bederkesa.de/)

Bis zum Horizont: Aussicht genießen in Bremerhaven

Aussichtsplattform SAIL CITY

Höher, noch höher, weiter – genießen Sie den Panoramablick auf dem höchsten Gebäude der Stadt. (Bremerhaven Touristik)

Radarturm mit Aussichtsplattform

Der Richtfunkturm im Herzen der Stadt erwartet seine Besucher zu einem herrlichen Ausblick über die Seestadt. (Bremerhaven Touristik)

Aussichtsgalerie der Paulus-Kirche

Von der Turmgalerie der Paulus-Kirche eröffnet sich ein Blick auf Bremerhaven und Lehe aus einer völlig neuen Perspektive. Die Autotransporter im Hafen und der Container-Terminal scheinen zum Greifen nah, und aus der Höhe betrachtet geben die alten Häuser aus der Gründerzeit in der näheren Umgebung der Kirche den Blick auf das Grün der Bäume in ihren Innenhöfen frei. Bei der Führung gibt es Wissenswertes zur Geschichte der Kirche und des Stadtteils Lehe. (Bremerhaven Touristik)

Maritime Atmosphäre in Bremerhaven

Schleuse Neuer Hafen

2005 entstand am Neuen Hafen in 27 Monaten Bauzeit eine hochmoderne und technisch weltweit einmalige Kammerschleuse mit Sektortoren und Drehbrücken. Vor allem Freizeit-Kapitäne sollen mit ihren Segel- und Motoryachten künftig einen schnellen Weg vom Neuen Hafen aus auf die Weser oder in den Hafen finden. Die neue Schleuse zum Neuen Hafen ist aber auch für Nicht-Bootsführer ein echtes Erlebnis.(Bremerhaven Touristik)

Fischereihafen-Doppelschleuse

Die Fischereihafen-Doppelschleuse beseitigte 2001 ein echtes Nadelöhr. Das imposante Bauwerk sichert heute die Zufahrt zu einem etwa 600 Hektar großen maritimen Hafen-, Gewerbe- und Industriegebiet mit mehreren hundert Betrieben und mehreren tausend Arbeitsplätzen. (Bremerhaven Touristik)

Container-Aussichtsturm

Die Hafenwelt im Blick. Verschaffen Sie sich den Überblick über Container-, Auto- und Kreuzfahrt-Terminal, die Nordschleuse und das Werftleben in den Überseehäfen. (Bremerhaven Touristik)

Semaphor

Direkt in der Innenstadt, an der Weser, wurde auf der Nordmole der Einfahrt zum Neuen Hafen das Semaphor vom Leuchtturm Hohe Weg wieder aufgebaut und in Betrieb genommen. Der fast 20 m hohe Mast zeigt die Windstärke und die Windrichtung von Borkum und Helgoland an – und er gibt ein hervorragendes Foto-Motiv ab. (Bremerhaven Touristik)

Pingelturm

Das in seiner ganzen Erscheinung einfach unverwechselbare Leuchtfeuer „Kaiserschleuse Ostfeuer” wird vom Volksmund schlicht „Pingelturm” genannt. Denn seine außen angebrachte Nebelglocke macht den Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert zu einem richtigen Unikat. (Bremerhaven Touristik)

Simon-Loschen-Leuchtturm

Der Simon-Loschen-Leuchtturm direkt an der Schleuse zum Neuen Hafen ist eines der Wahrzeichen Bremerhaven. Der älteste Festland-Leuchtturm an der Nordseeküste ist noch heute in Betrieb und sicherlich einer der schönsten Leuchttürme überhaupt. Der Leuchtturm bietet als Außenstelle des Bremerhavener Standesamtes die Möglichkeit einer unvergesslichen Trauungszeremonie. (Bremerhaven Touristik)

Mit den Augen eines Kindes: Spielerisches in Bremerhaven

Interaktive Erlebnisausstellung Phänomenta

In der Phänomenta Experimentierausstellung heißt es: Anfassen erwünscht! In einer ehemaligen Gewürzhalle gibt es Exponate zu Phänomenen aus Natur und Technik für Kinder und Eltern, für Enkel und Großeltern. (http://www.phaenomenta-bremerhaven.de/)

Vom Weltnaturerbe Wattenmeer bis zum Nordseestrand

Machen Sie Bremerhaven zu Ihrem Startpunkt für weitere Ausflüge: Direkt vor den Toren der Seestadt eröffnen sich Ihnen atemberaubende Naturerlebnisse, vom Strand im Nordseeheilbad Cuxhaven über das Moorheilbad Bad Bederkesa bis zum Unesco-Weltnaturerbe und Nationalpark Wattenmeer. Eine Übersicht finden Sie bei der Bremerhaven Touristik.

  <